Paragrafensprache: Expertenteam übersetzt Jura-Kauderwelsch ins Deutsche – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Politik

Paragrafensprache: Expertenteam übersetzt Jura-Kauderwelsch ins Deutsche – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Politik. Komplexe Schachtelsätze und Wortungetüme – viele Gesetze sind selbst für Juristen schwer zu verstehen. Jetzt soll ein Team von Redakteuren und Germanisten dem Bundesjustizministerium bei der Formulierung helfen.

Wirre Rechtschreibprüfung: Das Mist-Gesetz des Onanier-Ordens – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Netzwelt

So lustig kann Textverarbeitung sein: Pornofilm statt Portfolio, Kontrakthuren anstelle von Kontrakturen – wenn Software Texte verbessert, geht manches daneben. Leser haben absurde Vorschläge ihrer Programme geschickt. SPIEGEL ONLINE zeigt die witzigsten Fälle von Korrekturkomik. via Wirre Rechtschreibprüfung: Das Mist-Gesetz des Onanier-Ordens – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Netzwelt.

heise online – 26.03.09 – 60 Jahre Fraunhofer-Gesellschaft: Ein Zeichen gegen die Demontage

heise online – 26.03.09 – 60 Jahre Fraunhofer-Gesellschaft: Ein Zeichen gegen die Demontage. Heute vor 60 Jahren wurde die Fraunhofer-Gesellschaft im bayerischen Wirtschaftsministerium als Verein gegründet. Mit drei Angestellten wollte man inmitten der Zerstörung und der Demontage großer Forschungslabore Perspektiven einen „Hoffnungsschimmer für einen Neuanfang“ setzen. Heute ist die Fraunhofer-Gesellschaft einer der führenden Verbände für […]

Sprache und Wahrheit: Wenn Wissenschaftler lügen – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Wissenschaft

Sprache und Wahrheit: Wenn Wissenschaftler lügen – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Wissenschaft. Wissenschaft will genau sein – doch die Sprache ist oft unscharf. Wann werden Aussagen unexakt? Wo beginnt die Unwahrheit? Chemie-Nobelpreisträger Roald Hoffmann diskutiert mit Geisteswissenschaftlern, ob das Einfache oder das Komplexe lügt.

Uups! et orbi: PR für Dummies – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Panorama

Uups! et orbi: PR für Dummies – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Panorama. Ungeschützter Sprachverkehr, noch dazu in der Öffentlichkeit, ist unverantwortlich. Man kennt seine Partner nie gut genug. „Public Relations“ ist das Präservativ im Umgang mit Medien – doch der Papst macht’s lieber ohne. Keine gute Idee, wenn es um das Thema Aids geht.