The Voice – Tube 2

Jeder hat es schon einmal gehört – das freundliche „Mind the Gap“ und all die anderen Ansagen in der Londoner Tube. Die Person (hinter?) der Stimme ist zur Zeit in aller Munde bzw. in einigen Blogs. Ihr wurde auf Grund eines fehlerhaften Zitats (einer gekündigt. Die Story dazu gibt’s beim Inquirer. Auf ihrer Website führt Emma Clark ein Blog, man kann die berühmten Durchsagen anhören oder eine Webversion der Kühlschrank-Magnete ausprobieren.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Tube von Frank. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.